dot.tipp - Mein erster Workshop mit LEGO Serious Play? Drei ultimative Tipps!

Oliver Gabor
09. Juli 2019

Hast du auch schon verschiedene schöne Bilder von LEGO Serious Play Workshops auf Social Media gesehen und dich gefragt: «Kann ich das auch?», «Ist das schwierig?», «Was muss ich alles vorbereiten?». Antworten auf diese und weitere Fragen findest du in diesem Blogbeitrag.

In diesem Blogbeitrag möchte ich dir zeigen, wie einfach du mit LEGO Serious Play (LSP) starten kannst, um schnell, effizient und mit viel Spass neue Workshops zu gestalten. Dabei kannst du unser LSP Starter Kit einsetzen, welches du hier als PDF runterladen kannst:

Download PDF

Auf welche drei Dinge musst du unbedingt achten, wenn du deinen ersten LEGO Serious Play Workshop organisierst? Halte dich an die Tipps in den folgenden drei Bereichen und du wirst sehen, dass deinem Erfolg nur noch wenig im Weg stehen wird:

  • Raum
  • Material
  • Workshop Skript

Raum

dot_blog_content_lsp_launchlab

Versuche, den ersten Workshop an einem Ort in deiner Firma zu machen, der für kreative Workshops geeignet ist, oder mache dich in deiner Stadt auf die Suche nach kreativen Spaces in Co-Workings, Restaurants, Hotels oder alten Fabrikhallen. Je mehr sich das Setting vom Arbeitsalltag unterscheidet, desto besser und reichhaltiger werden die Ideen aus dem Workshop.

Hast du keine Ideen für eine coole Location? Dann nennen wir dir gerne ein paar von unseren coolen Spots in Zürich, Olten und Basel:

  • Co-Working Kraftwerk in Zürich
    • Sehr coole Atmosphäre nicht weit vom Hauptbahnhof Zürich entfernt. In gestapelten Containern kann man sich gut arrangieren und es gibt sehr guten Kaffee von der Bar.
  • Co-Working JuraLab in Olten
    • Die Homebase von dot in Olten. Sehr nahe beim Bahnhof Olten und mit einem ausgezeichneten Service bezüglich Organisation, Zwischenverpflegung und Essen. Die Räume sind grosszügig und mit verschiedenen Elementen zur Steigerung der Kreativität eingerichtet.
  • Launchlabs in Basel
    • Hier empfehlen wir, die Räume Silo Ost/West kombiniert zu buchen. Vor allem bei schönem Wetter wartet eine perfekte Aussicht auf die Teilnehmenden und die Terrasse lädt zum Verweilen ein. Kulinarisch bietet das benachbarte Restaurant Werk 8 alles, was das Herz begehrt.

Brauchst du noch mehr Tipps oder Inspiration zur Location? Dann nimm doch ganz unverbindlich mit uns Kontakt auf.

Kontakt

Material

dot_blog_content_lsp_tisch

Starte mit einem kleinen «Window Exploration Bag» von LEGO pro Person. Dies wird für die ersten Aufgaben ausreichen – Workshops bis ca. 3 Stunden. Diese Bags kann man nur im grossen Karton á 100 Stück bestellen. Sind dir CHF 500.- und 100 Bags zu viel? Dann schreibe uns doch kurz eine Mail und wir senden dir kostenlos bis zu 5 Window Exploration Bags zu.

Kontakt

Für Workshops, die länger als etwa einen halben Tag dauern, solltest du mindestens ein "Starter Set" pro Person haben. Dieses kostet ca. CHF 30.-. Die Starter Sets kannst du hier bestellen: LINK

dot_blog_content_lsp_starter_kit

Wenn der Workshop mindestens einen Tag dauert und mehr als zehn Leute daran beteiligt sind, dann braucht es grössere Sets, da es sonst zu knapp wird mit den LEGO-Steinen. Wieso? In den meisten Workshops werden Modelle stehen gelassen, aus denen dann neue Ideen hergeleitet werden. Irgendwann gehen dann die Steine aus.

Damit dies nicht passiert, muss auf das nächstgrössere Set zurückgegriffen werden. Dies trägt den schönen Namen "Identity and Landscape Kit". Hier sind dann bereits ca. CHF 800.- fällig. Es besteht aus 2600 Teilen und bietet viele Facetten für deine LEGO Serious Play Workshops. Das "Identity and Landscape Kit" kannst du hier bestellen: LINK

dot_blog_content_lsp_ials

Wenn die Aufgaben dann komplexer werden, kommt noch das "Connection Kit" dazu, welches dir hilft, Landschaften zu bauen, in dem die Modelle miteinander verbunden werden können. Dies ist mit ca. CHF 650.- auch eine stolze Investition, ist aber für die etwas grösseren Formate nicht wegzudenken. Es besteht auch aus etwa 2400 Teilen und du kannst es hier bestellen: LINK

dot_blog_content_lsp_connection

Unsere Empfehlung?

Wir sind immer mit einem grossen Koffer unterwegs, der etliche Window Kits, ein paar Starter Kits, ein Identity and Landscape Kit und ein Connection Kit beinhaltet. So können immer alle Aufgaben in den LEGO Serious Play Workshops erledigt werden.

Man kann nie genug LEGO dabeihaben. Zu wenig stoppt den Workshop, sowie den Prozess, und verhindert so die guten Ergebnisse.

Workshop Skript

Bevor wir jetzt zum Workshop Skript kommen: Hat es dich gepackt? Möchtest du in deiner Firma auch mit neuen Ideen glänzen und dein Team zu Spitzenleistungen bringen mit LEGO Serious Play? Dann musst du im August 2019 zu uns nach Zürich kommen. Zusammen mit Michel Cloosterman von Bricks and Business organisieren wir ein LEGO Serious Play Facilitator Training.

Vier volle Tage mit:

  • LEGO Serious Play als Workshop Methode
  • Realtime Strategy für deine Firma
  • Teambuilding mit LEGO Serious Play
  • Netzwerken
  • Diplom zum anerkannten LEGO Serious Play Facilitator

Möchtest du mehr dazu wissen, dann einfach unten auf den Button klicken:

Mehr Infos

Nun zum Workshop Skript. Der Ablauf eines LEGO Serious Play Workshops ist das A und O. Der Workshop sollte ein gutes Thema haben, ein greifbares Ziel und weder zu kurz, noch zu lang sein. Kannst du alle Anforderungen abdecken?

Der Prozess

Der Prozess und somit der Ablauf von LEGO Serious Play ist ganz einfach und immer derselbe:

  • Fragen
    • Fragestellungen werden auf das Team und die Aufgabenstellung abgestimmt. Die Frage sollte einfach zu verstehen sein, das Team fordern, nicht überfordern und dazu noch interessant sein. Ihr seht schon, dass die Fragestellung nicht zu den einfachen Dingen von LEGO Serious Play gehört.
  • Bauen
    • Im Anschluss wird die Antwort auf die oben gestellte Frage nicht von den Teilnehmenden geliefert, sondern von den LEGO-Steinen. Wir sagen an dieser Stelle auch: "Denkt mit den Händen und beginnt zu bauen!"
  • Teilen
    • Danach wird in der Runde vorgestellt, was gebaut wurde, was die Gedanken dazu sind und welche Metaphern dazu verwendet worden sind.
  • Reflektieren
    • Damit das Ganze etwas Tiefgang bekommt, wird am Ende das Modell noch in der Gruppe reflektiert, damit auch alle Fragen rund um das Modell zufriedenstellend geklärt werden können.

Welche Prinzipien LEGO Serious Play kennt und was eine Erzählmethode ist, findet ihr unten im Download des LEGO Serious Play Workshop Skripts.

Wie bei jeder Übung oder im Sport, beginnt man eine Trainingseinheit mit einem guten Warm-Up. Den Warm-Up nennen wir bei LEGO Serious Play "Skills Building".

Skills Building

Beim Skills Building geht es um lockere Übungen, die die Teilnehmenden in die Lage versetzen, wieder mit LEGO etwas Tolles bauen zu können. Des Weiteren muss die Fantasie wieder angeregt werden: Dinge wie Metaphern und einfache Konstruktionen müssen in Erinnerung gerufen werden.

Dazu findest zu im Download am Ende des Blogbeitrags ein paar tolle Ideen, wie du einige Skills Building Übungen gestalten kannst.

Die Aufgaben

Wenn alle bereit sind, das Skills Building über die Bühne ist, geht es ans Eingemachte. Formuliere eine gute Frage und schreibe sie in das Fragefeld, welches du im Workshop Skript findest. Am besten druckst du die letzte Seite mehrmals aus, damit du genügend Material für deine Fragestellungen hast.

Die Frage muss für die Teilnehmenden gut lesbar sein und auch während der Bauphase immer wieder abgerufen werden können. Was sind denn typische Fragen in LEGO Serious Play? Dazu gibt es keine Pauschalantwort. Unten füge ich gerne ein paar Beispiele an:

  • Was sagen Kunden über unser Unternehmen?
  • Wie werden wir als Team von aussen wahrgenommen?
  • Wo möchte unser Unternehmen in 10 Jahren stehen?
  • Was sind meine Stärken? Was sind meine Schwächen?
  • Was zeichnet mich und meinen Charakter aus?

Ein Workshop besteht immer aus mehreren aufeinander aufbauenden Fragen, die am Ende den Inhalt des Workshops ausmachen und Ideen, Antworten und neue Impulse liefern.

Alles verstanden? Hast du noch Fragen? Das Workshop Skript schon runtergeladen? Wir freuen uns auf deine Kommentare. Vielen Dank!

dot_blog_content_lsp_starterkit

LEGO Serious Play Workshop Skript PDF

Jetzt das ultimative Workshop Skript runterladen, damit auch dein erster LEGO Serious Play Workshop zum Erfolgt wird!

Download PDF

Keine Kommentare bis jetzt

Lass uns wissen, was du darüber denkst ...

Newsletter Anmeldung

Das könnte dich ebenfalls interessieren

diese Artikel in Efficient Organisations