dot.intern - Hi! Mein Name ist Rafael. Ich bin dot Nummer 12.

Rafael Huber
28. Juni 2019

Könnte? Müsste? Hätte? Einfach machen! Genau deshalb bin ich seit Juni stolzer Mitarbeiter bei den Machern der dot consulting AG, der agilen Unternehmensberatung der Zukunft.

Was macht mich aus?

Zielorientiert und analytisch. Enthusiastisch, leidenschaftlich und emotional. Diszipliniert, wissensdurstig und offen für Neues. Ich vermute so oder so ähnlich würden mich Menschen aus meinem Umfeld beschreiben. Mir ist es wichtig, sozial intelligent hinzuzufügen. Ich finde diese Eigenschaft muss man als «Psychologie-Geek» – und als solchen sehe ich mich nicht ohne einen gewissen Stolz – definitiv besitzen. Meine Faszination für alles Menschliche, besser noch Zwischenmenschliche, kennt keine Grenzen. Was gibt es im Leben Spannenderes, als Emotion, Kommunikation, Kollaboration, Entwicklung?

Wer bin ich?

dot_blog_inhalt_elephant

Ich bin Rafael Huber. 36 Jahre alt und – das Wichtigste zuerst – stolzer (bald) Ehemann und Familienvater eines eineinhalb-jährigen Sohns. In meiner Freizeit spiele ich einmal in der Woche Djembé und versuche, sportlich so gut es geht am Ball zu bleiben. Man wird älter. Daneben reise und esse ich gerne. Hin und wieder auch einmal einen alten Rum in Ehren und dazu eine gute Zigarre. Wer nicht geniessen kann, ist ungeniessbar! Das rede ich mir immer wieder gerne ein. Genuss ist für mich auch Zeit in der Natur. Ein Eishockey- oder Fussballspiel am Fernsehen. Die einfachen Dinge des Lebens. Die komplizierten aber auch.

Meine Erfahrung

dot_blog_inhalt_rhu_speak

Meine mehrjährige Erfahrung als Dozent und Berater – und in einer unterdessen fast schon fern anmutenden Vergangenheit auch einmal als Forscher im Bereich Social Neuroscience – hat mir eines immer wieder gezeigt: Projekte scheitern in den seltensten Fällen an einem Mangel an technischer Expertise. Teilweise scheitern sie an schlechter Planung. Viel öfter aber, weil die Beteiligten auf der Klaviatur der zwischenmenschlichen Töne ungewollt und vermutlich auch unbewusst die falschen Tasten drücken. Bedürfnisse, Wünsche und Ängste? Etwas für Weicheier? Nein! Wir reden zu wenig miteinander. Das sage nicht nur ich, dass zeigen auch neuere Studienergebnisse (LINK). Dadurch bleiben wir weit unter unseren Möglichkeiten. Als Individuen genauso wie als Teams und Organisationen. Das will ich ändern! Und so meinen Teil zu erfolgreichen agilen und digitalen Projekten beisteuern. Ich drifte ins Philosophieren ab… können wir sonst aber sehr gerne bei einem guten Rum, ähhh Kaffee, weiter vertiefen.

Buch mir doch gleich einen Termin! Würde mich freuen.

Meeting buchen

Was heisst Kommunikation?

dot_blog_inhalt_kommunikation

Effektive Kommunikation, so meine tiefe Überzeugung, ist DER Schlüssel zum Erfolg. Im Privaten genauso wie im Beruflichen. Einverstanden: Es braucht auch die richtigen Methoden. Deshalb auch dot. Ich bringe die Kommunikation und meine Kolleginnen und Kollegen einen riesigen Schatz an (agilen) Methoden. Connecting the dots. Alles klar? Doch wie funktioniert das eigentlich? Richtig kommunizieren und so? Half of the truth is 90 percent mental. Versuche zu verstehen. Und nicht Recht zu haben. Die innere Haltung zählt. Die andere Hälfte? Erzähle ich Dir gerne im persönlichen Gespräch, in einem Coaching oder in einem meiner Kommunikations-Trainings.

Möchtest du ganz einfach mit mir in Kontakt kommen? Dann lass uns doch auf LinkedIn vernetzen:

Jetzt vernetzen

Meine Tätigkeiten

Kommunikations-Trainings? Genau! Trainings zählen zu den Methoden, die ich am besten mag und kann. Daneben gerne auch massgeschneiderte Workshops, Moderationen und Coachings. Bei Bedarf auch einmal Assessor in einem Assessment oder Development Center. Alles gestützt auf meine mehrjährige Erfahrung in der Praxis in den unterschiedlichsten Branchen und mit den unterschiedlichsten Menschen. Fundierte theoretische Kenntnisse, sprich mein solider wissenschaftlicher Hintergrund, bilden dabei immer das Fundament, auf welches ich baue. Neben einem Doktorat in Wirtschaftspsychologie habe ich mich in den unterschiedlichsten Bereichen wie Erwachsenenbildung, Präsentationstechnik, Gruppendynamik, aber auch Statistik und Data Science oder Projektmanagement weitergebildet. Neugierig geworden?

Hier habe ich extra für Dich alles nochmal im Detail aufgeschrieben:

Infos zum Profil

Digitalisierung und Geschäftsmodelle?

dot_blog_inhalt_digital_laptop

In den letzten Jahren wurde mir eines zunehmend klar: Die Digitalisierung wird unsere Welt nicht einfach automatisieren und beschleunigen. Sie wird eine völlig neue Welt erschaffen. Mit komplett neuen Geschäftsmodellen und Arten der Kollaboration. Experimentieren, Fehler machen, Schritt für Schritt vorwärts gehen. Das sind die agilen Erfolgsrezepte, um die Herausforderungen hin zu dieser neuen Welt zu meistern. Hast Du auch schon gelesen? Und? Schon umgesetzt? Wie viel wagen wir im echten Leben tatsächlich? Die Überwindung alter Gewohnheiten, der Schritt ins Ungewisse. Fear the fear and do it anyway! Hört sich alles immer sehr einfach an, wenn man es am Morgen auf dem Post-it am Spiegel liest. Doch oftmals machen wir es einfach nicht. Und genau deshalb scheitern auch so viele Projekte. Und genau deshalb braucht es die Psychologie. Heute mehr denn je!

Fazit?

Ein Doktor, der seine eigene Medizin nicht schluckt? Eher unglaubwürdig, oder? Deshalb habe auch ich einen Schritt gewagt. Einfach machen! So stelle ich mir das vor. Zusammen mit meinen tollen Kolleginnen und Kollegen bei dot. Zusammen mit Dir! Weil es zusammen fast immer lustiger ist, als alleine. Und vor allem auch, weil wir zusammen besser sind, als alleine. Wettbewerb ist tot. Es lebe die Kollaboration!

2019-03-20 13.06.00

Mit Rafael vernetzen?

Ganz einfach via LinkedIn in Kontakt kommen.

Jetzt vernetzen

Keine Kommentare bis jetzt

Lass uns wissen, was du darüber denkst ...

Newsletter Anmeldung

Das könnte dich ebenfalls interessieren

diese Artikel in Efficient Organisations